header image

Internationalisierung

50 % Kofinanzierung für den digitalen Auslandsauftritt von KMUs: KMU haben hier die Chance auf bis zu 7.500 Euro für beispielsweise die Einrichtung eines internationalen Webshops. Einreichung laufend bis 31.12.2022 möglich

Einreichfrist: Einreichung bald laufend möglich (Aktuell ist die Förderung noch in der Ausarbeitungsphase) Förderung für die Internationalisierung einer Technologie in einem europäischen oder globalen Zielmarkt (ehemals tec4market)

Einreichfrist: 15.01.2020, 09:00 Uhr bis 31.03.2020, 20:00 Uhr Eine EU-Förderung für Unternehmen, die ein Produkt, einen Service oder einen Prozess außerhalb der EU internationalisieren wollen und mit einem Partner aus dem Zielmarkt die technische und wirtschaftliche Machbarkeit untersuchen.

Einreichfrist: Einreichung laufend möglich Service zur Vernetzung von Start-ups, Investor_innen, Inkubatoren und Akzeleratoren aus Österreich und Asien + Internationalisierungshilfe in Hinblick auf die beiden Länder

Der KWF unterstützt Internationalisierungsvorhaben – insbesondere von kleinen und mittleren Unternehmen – mit verschiedenen Förderungen.

Laufende Einreichung bis 31. Dezember 2020 Der Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds unterstützt KMUs, die sich international ausrichten wollen.

Nächste Einreichmöglichkeit: voraussichtlich ab September 2018 Der Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds unterstützt KMU beim Einstieg in den internationalen Markt. Förderbare Unternehmen Kärntner KMU aus den Bereichen Gewerbe, Industrie, produktionsnahe Dienstleistungen oder Handel Förderbare Projekte nachhaltige Vorhaben, die die Aufnahme oder Neuorientierung von internationalen Geschäftsbeziehungen und / oder die Erschließung neuer Märkte zum Ziel haben Einführung bestehender […]

Die kommende Einreichfrist startet voraussichtlich im 2. Halbjahr 2018 Der Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds unterstützt KMU, die eine Assistenz zur Umsetzung eines Internationalisierungsprojekts einstellen wollen, mit bis zu 50% Gehaltskostenzuschuss.

Die Beantragung von goAustria individual ist laufend möglich. Für die Beantragung von goAustria 2weeks & 3weeks gelten Deadlines. Die unterschiedlichen goAustria-Schecks sollen internationalen Start-ups den Einstieg in den österreichischen und europäischen Markt erleichtern, ihnen dabei helfen, ein Netzwerk aufzubauen und Verwertungsmaßnahmen vorzubereiten.

Deadline: 16.01.2018 Nach der Fertigstellung eines digitalen Prototyps ist der Weg bis zum finalen Produkt und zum tatsächlichen Markteintritt aufwändig und kostenintensiv. Häufig bedarf es noch umfassender Usertests und letzter technischer Überarbeitungen, bis sich erste Vertriebserfolge und Referenzkunden verzeichnen lassen. Genau hier setzt das Programm At.net der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG), das im Auftrag des Bundeskanzleramts ausgeschrieben […]

Förderblog